Angebote zu "Mann" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

50s Marilu Border Leaves Swing Skirt in Green
Empfehlung
54,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sobald die Blätter von den Bäumen fallen, möchte man in diesem 50s Marilu Border Leaves Swing Skirt in Green in den Herbst tanzen! Dieser schwungvolle semi-swing Rock besticht mit seiner schmeichelnden Faltenlegung die eine hübsche Silhouette verleiht und ist hergestellt aus einer festen. aber trotzdem geschmeidigen Baumwollmischung (nur sehr gering dehnbar) die herrlich trageleicht ist. Aber es ist das auffällige Muster aus fallenden orangefarbenen Blätter das alle Blicke auf sich ziehen wird... wow! "Can you 'be-leaf' how pretty she is?!" * Swingrock mit Faltenlegung * Reißverschluss und Ösen/Hakenverschluss auf der Rückseite * Endet unterhalb des Knies bei einer Größe von 1.70m

Anbieter: Topvintage
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Der Mann und seine Axt - Bau - Handhabung - Pfl...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.02.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Bau - Handhabung - Pflege, Land & Werken, Autor: Bothe, Carsten, Verlag: Heel Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Axt // Baum // Baumfällen // Bothe // Brennholz // Bush-Craft // Carsten Bothe // DIY // Do it yourself // Do-it-yourself // Fachbuch // Fachliteratur // Fällen // Handwerk // Holz // Holzfällen // Mann // Metall // Motorsäge // Nachhaltigkeit // Outdoor // Ratgeber // Säge // Selber herstellen // Selber machen // Survival // Survival-Guide // Waldhandwerk // Werkzeug, Produktform: Kartoniert, Umfang: 80 S., Seiten: 80, Format: 0.8 x 22.6 x 18.4 cm, Gewicht: 273 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Buch - Hubert und der Apfelbaum
14,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Einen Apfelbaum durch alle Jahreszeiten zu beobachten ist eine faszinierende Sache. Zeigt sich im Frühjahr an den kahlen Zweigen das erste Grün, dann ist bald darauf der ganze Baum mit weißen Blüten übersät. Etwas später ist der Baum schon dicht belaubt, spendet Schatten und bringt dann im Sommer und Herbst leckere Früchte hervor. Bis dann alle Bätter im Wind herunterschweben und der Baum als bizarre Holzfigur den Winter erlebt. Hubert, ein alter Mann, erlebt dieses Schauspiel jedes Jahr aufs neue und verbindet viele Erlebnisse seines Lebens mit dem Apfelbaum in seinem Garten. Doch nun sind beide in die Jahre gekommen und eine Sturmnacht mit Blitzeinschlag setzt dem Apfelbaum so zu, dass er nur noch vor sich hin kümmert. Doch Hubert lässt seinen Freund nicht im Stich und statt allen Nachbarn nachzugeben und den alten Apfelbaum zu fällen, stellt er ihm einen jungen Baum zur Seite, der Halt an dem älteren findet. Eine sehr poetische, farbenfroh illustrierte Geschichte, die u. a. imKindergarten wunderbar einsetzbar ist, um mit Kindern über die Jahreszeiten, Äpfelbäume aber auch über das Thema Freundschaft zu sprechen.Bruno Hächler wurde 1960 im Zürcher Oberland geboren. Er arbeitete als Redakteur und freischaffender Musikjournalist, schrieb mehrere Bilderbücher und CDs mit Kinderliedern. Bruno Hächler lebt als Autor und Musiker in Winterthur.Albrecht Rissler, geboren 1944, machte eine Lehre als Dekorateur und arbeitete als Plakatmaler. 1966 machte er sich als Grafiker selbständig und holte an der Abendschule den Hochschulabschluss nach, um Kunst- und Werkerziehung zu studieren. Nach 10 Jahren Lehrtätigkeit gründete er ein Illustrationsatelier. 1988 wurde Albrecht Rissler als Professor an die Fachhochschule Mainz berufen, wo er Zeichnen und Illustration lehrt. Er lebt in Heidelberg.

Anbieter: myToys
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Tobias Mann Chaos
24,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmet sich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos. Der temperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 in der Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit auf eine Expedition in die Irrnis und macht dabei weder vor der großen Politik noch vor den nicht minder großen Wirrungen des Alltags halt.Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihr Beziehungsstatus stünde auf ?Es ist kompliziert?. Einziger Unterschied - dort, wo zwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. Im Namen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesen ausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt, holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen daraus pädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Krone der Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerung angesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt die gesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damals im Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den Online-Kommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegen Alle. Und auf jeden Fall ?Ich zuerst!? Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keiner mehr durch!Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs? Muss es nicht erst mal schlimmer werden, damit es wieder besser wird? Und überhaupt: Wird Chaos nicht oft auch mit Veränderung verwechselt und umgekehrt? Jede Menge Chaos entsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern ? eine Erfahrung, die vor allem Eltern jeden Tag aufs Neue machen. Sie müssen den Nachwuchs auf eine Welt vorbereiten, die sie selber nicht mehr verstehen. Ein via YouTube verbreiteter Influencer-Virus sorgt dafür, dass geschäftstüchtige Netz-Gesichter verwirrten Teenagern erklären, welche Turnschuhe es jetzt zu tragen gilt, um in dieser Gesellschaft überhaupt noch als Mensch wahrgenommen zu werden. Doch selbst wenn man den Verlockungen des Materialismus entsagt und ein umweltfreundlicherKonsument sein will, verunsichert einen die Suche nach Nachhaltigkeit meist ziemlich nachhaltig. Schließlich wird bei vermeintlichen Bio-Produkten gelogen bis sich die regenwaldfreundlich geschlagenen Balken biegen.Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mann in diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit uns Menschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisierten Gesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende. Dabei ist er, wie er halt ist: durch und durch optimistisch und unerschütterlich positiv! Umarme das Chaos, sonst umarmt es Dich! Letztlich ist es doch so, wie der Chaostheoretiker aus ?Jurassic Park? weise festgestellt hat: Das Leben findet einen Weg!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Tobias Mann - Chaos
25,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmetsich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos. Dertemperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 inder Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit auf eine Expedition in die Irrnis und machtdabei weder vor der großen Politik noch vor den nicht minder großen Wirrungen desAlltags halt.Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihrBeziehungsstatus stünde auf ?Es ist kompliziert?. Einziger Unterschied - dort, wozwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. ImNamen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesenausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt,holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen darauspädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Kroneder Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerungangesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt diegesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damalsim Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den Online-Kommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegenAlle. Und auf jeden Fall ?Ich zuerst!? Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keinermehr durch!Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs? Musses nicht erst mal schlimmer werden, damit es wieder besser wird? Und überhaupt: WirdChaos nicht oft auch mit Veränderung verwechselt und umgekehrt? Jede Menge Chaosentsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern ? eineErfahrung, die vor allem Eltern jeden Tag aufs Neue machen. Sie müssen den Nachwuchsauf eine Welt vorbereiten, die sie selber nicht mehr verstehen. Ein via YouTubeverbreiteter Influencer-Virus sorgt dafür, dass geschäftstüchtige Netz-Gesichterverwirrten Teenagern erklären, welche Turnschuhe es jetzt zu tragen gilt, um in dieserGesellschaft überhaupt noch als Mensch wahrgenommen zu werden. Doch selbst wennman den Verlockungen des Materialismus entsagt und ein umweltfreundlicherKonsument sein will, verunsichert einen die Suche nach Nachhaltigkeit meist ziemlichnachhaltig. Schließlich wird bei vermeintlichen Bio-Produkten gelogen bis sich dieregenwaldfreundlich geschlagenen Balken biegen.©2018 TOBIAS MANN 2Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mannin diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit unsMenschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisiertenGesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende. Dabei ist er, wie er haltist: durch und durch optimistisch und unerschütterlich positiv! Umarme das Chaos, sonstumarmt es Dich! Letztlich ist es doch so, wie der Chaostheoretiker aus ?Jurassic Park?weise festgestellt hat: Das Leben findet einen Weg!Der Träger des Bayerischen Kabarettpreises, des Hamburger Comedy Pokals und desBonner Prix Pantheons bietet einen einmaligen ?Furor aus Comedy, Kabarett undUnsinn? (Bonner Rundschau). Nicht umsonst schreibt Der Westen ?Man könnte Seitenfüllen mit Lobeshymnen.? Könnte man. Aber am besten schaut man sich diese ?genialePersonifikation aus knallhartem Gesellschaftskritiker, Rächer der Politikverdrossenen undstrahlendem Comedian? (Passauer Neue Presse) mit seinem ?atemberaubendenHochgeschwindigkeitskabarett? (Memminger Zeitung) einfach selber an.Tobias Mann ist zusammen mit Christoph Sieber Gastgeber der monatlichen,kabarettistischen Late-Night-Show ?Mann, Sieber!? im ZDF. Daneben ist er auch immerwieder in zahlreichen anderen TV-Formaten zu sehen, u.a. ?Mitternachtsspitzen?, ?DieAnstalt?, ?Pufpaffs Happy Hour?, ?Schlachthof? uvm. Außerdem ist er regelmäßig alsModerator der Radiosendung ?WDR Kabarettfest? im WDR-Radio zu hören. 2019erscheint sein zweites Buch ?Verrückt in die Zukunft? im Ullstein Verlag.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Tobias Mann - Chaos
25,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmetsich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos. Dertemperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 inder Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit auf eine Expedition in die Irrnis und machtdabei weder vor der großen Politik noch vor den nicht minder großen Wirrungen desAlltags halt.Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihrBeziehungsstatus stünde auf ?Es ist kompliziert?. Einziger Unterschied - dort, wozwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. ImNamen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesenausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt,holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen darauspädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Kroneder Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerungangesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt diegesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damalsim Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den Online-Kommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegenAlle. Und auf jeden Fall ?Ich zuerst!? Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keinermehr durch!Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs? Musses nicht erst mal schlimmer werden, damit es wieder besser wird? Und überhaupt: WirdChaos nicht oft auch mit Veränderung verwechselt und umgekehrt? Jede Menge Chaosentsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern ? eineErfahrung, die vor allem Eltern jeden Tag aufs Neue machen. Sie müssen den Nachwuchsauf eine Welt vorbereiten, die sie selber nicht mehr verstehen. Ein via YouTubeverbreiteter Influencer-Virus sorgt dafür, dass geschäftstüchtige Netz-Gesichterverwirrten Teenagern erklären, welche Turnschuhe es jetzt zu tragen gilt, um in dieserGesellschaft überhaupt noch als Mensch wahrgenommen zu werden. Doch selbst wennman den Verlockungen des Materialismus entsagt und ein umweltfreundlicherKonsument sein will, verunsichert einen die Suche nach Nachhaltigkeit meist ziemlichnachhaltig. Schließlich wird bei vermeintlichen Bio-Produkten gelogen bis sich dieregenwaldfreundlich geschlagenen Balken biegen.©2018 TOBIAS MANN 2Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mannin diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit unsMenschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisiertenGesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende. Dabei ist er, wie er haltist: durch und durch optimistisch und unerschütterlich positiv! Umarme das Chaos, sonstumarmt es Dich! Letztlich ist es doch so, wie der Chaostheoretiker aus ?Jurassic Park?weise festgestellt hat: Das Leben findet einen Weg!Der Träger des Bayerischen Kabarettpreises, des Hamburger Comedy Pokals und desBonner Prix Pantheons bietet einen einmaligen ?Furor aus Comedy, Kabarett undUnsinn? (Bonner Rundschau). Nicht umsonst schreibt Der Westen ?Man könnte Seitenfüllen mit Lobeshymnen.? Könnte man. Aber am besten schaut man sich diese ?genialePersonifikation aus knallhartem Gesellschaftskritiker, Rächer der Politikverdrossenen undstrahlendem Comedian? (Passauer Neue Presse) mit seinem ?atemberaubendenHochgeschwindigkeitskabarett? (Memminger Zeitung) einfach selber an.Tobias Mann ist zusammen mit Christoph Sieber Gastgeber der monatlichen,kabarettistischen Late-Night-Show ?Mann, Sieber!? im ZDF. Daneben ist er auch immerwieder in zahlreichen anderen TV-Formaten zu sehen, u.a. ?Mitternachtsspitzen?, ?DieAnstalt?, ?Pufpaffs Happy Hour?, ?Schlachthof? uvm. Außerdem ist er regelmäßig alsModerator der Radiosendung ?WDR Kabarettfest? im WDR-Radio zu hören. 2019erscheint sein zweites Buch ?Verrückt in die Zukunft? im Ullstein Verlag.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Tobias Mann - Chaos
30,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmetsich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos. Dertemperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 inder Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit auf eine Expedition in die Irrnis und machtdabei weder vor der großen Politik noch vor den nicht minder großen Wirrungen desAlltags halt.Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihrBeziehungsstatus stünde auf ?Es ist kompliziert?. Einziger Unterschied - dort, wozwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. ImNamen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesenausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt,holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen darauspädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Kroneder Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerungangesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt diegesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damalsim Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den Online-Kommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegenAlle. Und auf jeden Fall ?Ich zuerst!? Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keinermehr durch!Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs? Musses nicht erst mal schlimmer werden, damit es wieder besser wird? Und überhaupt: WirdChaos nicht oft auch mit Veränderung verwechselt und umgekehrt? Jede Menge Chaosentsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern ? eineErfahrung, die vor allem Eltern jeden Tag aufs Neue machen. Sie müssen den Nachwuchsauf eine Welt vorbereiten, die sie selber nicht mehr verstehen. Ein via YouTubeverbreiteter Influencer-Virus sorgt dafür, dass geschäftstüchtige Netz-Gesichterverwirrten Teenagern erklären, welche Turnschuhe es jetzt zu tragen gilt, um in dieserGesellschaft überhaupt noch als Mensch wahrgenommen zu werden. Doch selbst wennman den Verlockungen des Materialismus entsagt und ein umweltfreundlicherKonsument sein will, verunsichert einen die Suche nach Nachhaltigkeit meist ziemlichnachhaltig. Schließlich wird bei vermeintlichen Bio-Produkten gelogen bis sich dieregenwaldfreundlich geschlagenen Balken biegen.©2018 TOBIAS MANN 2Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mannin diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit unsMenschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisiertenGesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende. Dabei ist er, wie er haltist: durch und durch optimistisch und unerschütterlich positiv! Umarme das Chaos, sonstumarmt es Dich! Letztlich ist es doch so, wie der Chaostheoretiker aus ?Jurassic Park?weise festgestellt hat: Das Leben findet einen Weg!Der Träger des Bayerischen Kabarettpreises, des Hamburger Comedy Pokals und desBonner Prix Pantheons bietet einen einmaligen ?Furor aus Comedy, Kabarett undUnsinn? (Bonner Rundschau). Nicht umsonst schreibt Der Westen ?Man könnte Seitenfüllen mit Lobeshymnen.? Könnte man. Aber am besten schaut man sich diese ?genialePersonifikation aus knallhartem Gesellschaftskritiker, Rächer der Politikverdrossenen undstrahlendem Comedian? (Passauer Neue Presse) mit seinem ?atemberaubendenHochgeschwindigkeitskabarett? (Memminger Zeitung) einfach selber an.Tobias Mann ist zusammen mit Christoph Sieber Gastgeber der monatlichen,kabarettistischen Late-Night-Show ?Mann, Sieber!? im ZDF. Daneben ist er auch immerwieder in zahlreichen anderen TV-Formaten zu sehen, u.a. ?Mitternachtsspitzen?, ?DieAnstalt?, ?Pufpaffs Happy Hour?, ?Schlachthof? uvm. Außerdem ist er regelmäßig alsModerator der Radiosendung ?WDR Kabarettfest? im WDR-Radio zu hören. 2019erscheint sein zweites Buch ?Verrückt in die Zukunft? im Ullstein Verlag.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Tobias Mann - Chaos
23,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmetsich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos. Dertemperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 inder Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit auf eine Expedition in die Irrnis und machtdabei weder vor der großen Politik noch vor den nicht minder großen Wirrungen desAlltags halt.Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihrBeziehungsstatus stünde auf ?Es ist kompliziert?. Einziger Unterschied - dort, wozwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. ImNamen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesenausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt,holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen darauspädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Kroneder Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerungangesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt diegesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damalsim Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den Online-Kommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegenAlle. Und auf jeden Fall ?Ich zuerst!? Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keinermehr durch!Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs? Musses nicht erst mal schlimmer werden, damit es wieder besser wird? Und überhaupt: WirdChaos nicht oft auch mit Veränderung verwechselt und umgekehrt? Jede Menge Chaosentsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern ? eineErfahrung, die vor allem Eltern jeden Tag aufs Neue machen. Sie müssen den Nachwuchsauf eine Welt vorbereiten, die sie selber nicht mehr verstehen. Ein via YouTubeverbreiteter Influencer-Virus sorgt dafür, dass geschäftstüchtige Netz-Gesichterverwirrten Teenagern erklären, welche Turnschuhe es jetzt zu tragen gilt, um in dieserGesellschaft überhaupt noch als Mensch wahrgenommen zu werden. Doch selbst wennman den Verlockungen des Materialismus entsagt und ein umweltfreundlicherKonsument sein will, verunsichert einen die Suche nach Nachhaltigkeit meist ziemlichnachhaltig. Schließlich wird bei vermeintlichen Bio-Produkten gelogen bis sich dieregenwaldfreundlich geschlagenen Balken biegen.©2018 TOBIAS MANN 2Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mannin diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit unsMenschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisiertenGesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende. Dabei ist er, wie er haltist: durch und durch optimistisch und unerschütterlich positiv! Umarme das Chaos, sonstumarmt es Dich! Letztlich ist es doch so, wie der Chaostheoretiker aus ?Jurassic Park?weise festgestellt hat: Das Leben findet einen Weg!Der Träger des Bayerischen Kabarettpreises, des Hamburger Comedy Pokals und desBonner Prix Pantheons bietet einen einmaligen ?Furor aus Comedy, Kabarett undUnsinn? (Bonner Rundschau). Nicht umsonst schreibt Der Westen ?Man könnte Seitenfüllen mit Lobeshymnen.? Könnte man. Aber am besten schaut man sich diese ?genialePersonifikation aus knallhartem Gesellschaftskritiker, Rächer der Politikverdrossenen undstrahlendem Comedian? (Passauer Neue Presse) mit seinem ?atemberaubendenHochgeschwindigkeitskabarett? (Memminger Zeitung) einfach selber an.Tobias Mann ist zusammen mit Christoph Sieber Gastgeber der monatlichen,kabarettistischen Late-Night-Show ?Mann, Sieber!? im ZDF. Daneben ist er auch immerwieder in zahlreichen anderen TV-Formaten zu sehen, u.a. ?Mitternachtsspitzen?, ?DieAnstalt?, ?Pufpaffs Happy Hour?, ?Schlachthof? uvm. Außerdem ist er regelmäßig alsModerator der Radiosendung ?WDR Kabarettfest? im WDR-Radio zu hören. 2019erscheint sein zweites Buch ?Verrückt in die Zukunft? im Ullstein Verlag.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Tobias Mann - Chaos
24,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmetsich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos. Dertemperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 inder Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit auf eine Expedition in die Irrnis und machtdabei weder vor der großen Politik noch vor den nicht minder großen Wirrungen desAlltags halt.Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihrBeziehungsstatus stünde auf ?Es ist kompliziert?. Einziger Unterschied - dort, wozwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. ImNamen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesenausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt,holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen darauspädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Kroneder Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerungangesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt diegesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damalsim Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den Online-Kommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegenAlle. Und auf jeden Fall ?Ich zuerst!? Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keinermehr durch!Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs? Musses nicht erst mal schlimmer werden, damit es wieder besser wird? Und überhaupt: WirdChaos nicht oft auch mit Veränderung verwechselt und umgekehrt? Jede Menge Chaosentsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern ? eineErfahrung, die vor allem Eltern jeden Tag aufs Neue machen. Sie müssen den Nachwuchsauf eine Welt vorbereiten, die sie selber nicht mehr verstehen. Ein via YouTubeverbreiteter Influencer-Virus sorgt dafür, dass geschäftstüchtige Netz-Gesichterverwirrten Teenagern erklären, welche Turnschuhe es jetzt zu tragen gilt, um in dieserGesellschaft überhaupt noch als Mensch wahrgenommen zu werden. Doch selbst wennman den Verlockungen des Materialismus entsagt und ein umweltfreundlicherKonsument sein will, verunsichert einen die Suche nach Nachhaltigkeit meist ziemlichnachhaltig. Schließlich wird bei vermeintlichen Bio-Produkten gelogen bis sich dieregenwaldfreundlich geschlagenen Balken biegen.©2018 TOBIAS MANN 2Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mannin diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit unsMenschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisiertenGesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende. Dabei ist er, wie er haltist: durch und durch optimistisch und unerschütterlich positiv! Umarme das Chaos, sonstumarmt es Dich! Letztlich ist es doch so, wie der Chaostheoretiker aus ?Jurassic Park?weise festgestellt hat: Das Leben findet einen Weg!Der Träger des Bayerischen Kabarettpreises, des Hamburger Comedy Pokals und desBonner Prix Pantheons bietet einen einmaligen ?Furor aus Comedy, Kabarett undUnsinn? (Bonner Rundschau). Nicht umsonst schreibt Der Westen ?Man könnte Seitenfüllen mit Lobeshymnen.? Könnte man. Aber am besten schaut man sich diese ?genialePersonifikation aus knallhartem Gesellschaftskritiker, Rächer der Politikverdrossenen undstrahlendem Comedian? (Passauer Neue Presse) mit seinem ?atemberaubendenHochgeschwindigkeitskabarett? (Memminger Zeitung) einfach selber an.Tobias Mann ist zusammen mit Christoph Sieber Gastgeber der monatlichen,kabarettistischen Late-Night-Show ?Mann, Sieber!? im ZDF. Daneben ist er auch immerwieder in zahlreichen anderen TV-Formaten zu sehen, u.a. ?Mitternachtsspitzen?, ?DieAnstalt?, ?Pufpaffs Happy Hour?, ?Schlachthof? uvm. Außerdem ist er regelmäßig alsModerator der Radiosendung ?WDR Kabarettfest? im WDR-Radio zu hören. 2019erscheint sein zweites Buch ?Verrückt in die Zukunft? im Ullstein Verlag.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Tobias Mann: Chaos
30,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmet sich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos. Der temperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 in der Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit auf eine Expedition in die Irrnis und macht dabei weder vor der großen Politik noch vor den nicht minder großen Wirrungen des Alltags halt.Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihr Beziehungsstatus stünde auf ?Es ist kompliziert?. Einziger Unterschied - dort, wo zwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. Im Namen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesen ausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt, holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen daraus pädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Krone der Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerung angesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt die gesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damals im Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den Online-Kommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegen Alle. Und auf jeden Fall ?Ich zuerst!? Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keiner mehr durch!Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs? Muss es nicht erst mal schlimmer werden, damit es wieder besser wird? Und überhaupt: Wird Chaos nicht oft auch mit Veränderung verwechselt und umgekehrt? Jede Menge Chaos entsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern ? eine Erfahrung, die vor allem Eltern jeden Tag aufs Neue machen. Sie müssen den Nachwuchs auf eine Welt vorbereiten, die sie selber nicht mehr verstehen. Ein via YouTube verbreiteter Influencer-Virus sorgt dafür, dass geschäftstüchtige Netz-Gesichter verwirrten Teenagern erklären, welche Turnschuhe es jetzt zu tragen gilt, um in dieser Gesellschaft überhaupt noch als Mensch wahrgenommen zu werden. Doch selbst wenn man den Verlockungen des Materialismus entsagt und ein umweltfreundlicher Konsument sein will, verunsichert einen die Suche nach Nachhaltigkeit meist ziemlich nachhaltig. Schließlich wird bei vermeintlichen Bio-Produkten gelogen bis sich die regenwaldfreundlich geschlagenen Balken biegen.Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mann in diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit uns Menschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisierten Gesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende. Dabei ist er, wie er halt ist: durch und durch optimistisch und unerschütterlich positiv! Umarme das Chaos, sonst umarmt es Dich! Letztlich ist es doch so, wie der Chaostheoretiker aus ?Jurassic Park? weise festgestellt hat: Das Leben findet einen Weg!Der Träger des Bayerischen Kabarettpreises, des Hamburger Comedy Pokals und des Bonner Prix Pantheons bietet einen einmaligen ?Furor aus Comedy, Kabarett und Unsinn? (Bonner Rundschau). Nicht umsonst schreibt Der Westen ?Man könnte Seiten füllen mit Lobeshymnen.? Könnte man. Aber am besten schaut man sich diese ?geniale Personifikation aus knallhartem Gesellschaftskritiker, Rächer der Politikverdrossenen und strahlendem Comedian? (Passauer Neue Presse) mit seinem ?atemberaubenden Hochgeschwindigkeitskabarett? (Memminger Zeitung) einfach selber an.Tobias Mann ist zusammen mit Christoph Sieber Gastgeber der monatlichen, kabarettistischen Late-Night-Show ?Mann, Sieber!? im ZDF. Daneben ist er auch immer wieder in zahlreichen anderen TV-Formaten zu sehen, u.a. ?Mitternachtsspitzen?, ?Die Anstalt?, ?Pufpaffs Happy Hour?, ?Schlachthof? uvm. Außerdem ist er regelmäßig als Moderator der Radiosendung ?WDR Kabarettfest? im WDR-Radio zu hören. 2019 erschien sein zweites Buch ?Verrückt in die Zukunft? im Ullstein Verlag.Foto: Thomas Klose

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot